Zum Hauptinhalt springen

Die Linksfraktion Trier ist die gewählte Vertretung der LINKEN Trier im Trierer Stadtrat. Aktuell besetzen wir 4 Sitze im Stadtparlament. Auf unserer Website können Sie uns und unsere Arbeit kennenlernen. Bei Anregungen und Fragen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Aktuelles aus der Fraktion

Anträge


Paul Hilger

Antrag: Umgestaltung & Umbenennung des Vertriebenenbrunnens

Der Stadtrat möge beschließen: Die Inschrift auf der Bronzetafel des „Vertriebenenbrunnens“ wird geändert in: „Gewidmet den Opfern von Flucht und Vertreibung – gestern, heute und morgen. Hier und weltweit.“ Der „Vertriebenenbrunnen“ wird umbenannt in: Flüchtlings- und Vertriebenenbrunnen. Begründung: Der „Vertriebenenbrunnen“ in Trier muss… Weiterlesen


Paul Hilger

Prüfauftrag: Fördermöglichkeiten für Trierer Nachtleben

Der Stadtrat möge beschließen: Die Stadtverwaltung prüft, inwiefern sich ein Innovationsfonds realisieren ließe, um Ideen für ein abwechslungsreicheres Trierer Nachtleben zu fördern, insbesondere Ideen die das städtische Kulturleben bereichern könnten. Die Stadtverwaltung soll Gespräche mit kulturellen Akteuren der Stadt führen bezüglich der… Weiterlesen


Antrag: Gesundheitskarte für Flüchtlinge!

Der Stadtvorstand und die Verwaltung werden beauftragt, mit den zuständigen Krankenkassen Verhandlungen zur Umsetzung der Leistungserbringung nach § 264 Abs. 1 SGB V zu führen. Ziel ist der Abschluss einer Vereinbarung zur Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte für Asylbewerberinnen und Asylbewerber nach dem „Bremer Modell“ im… Weiterlesen


Linksfraktion

Antrag: Trierer Hebammen aktiv unterstützen!

Der Stadtrat möge beschließen: 1.    Die Stadtverwaltung prüft, ob Büroräumlichkeiten zur Verfügung stehen, um diese zwecks Koordinierungsmaßnahmen sowohl angestellten als auch freiberuflich tätigen Hebammen zur Verfügung zu stellen. 2.    Die Stadtverwaltung prüft eine Entlastung der Hebammen beispielweise durch eine mögliche Unterstützung in der… Weiterlesen


Resolution: Das Multikulturelle Zentrum muss erhalten bleiben

Mit großer Sorge beobachten wir Stadträte und Stadträtinnen die Entwicklungen rund um das Multikulturelle Zentrum e.V. Das seit fast 25 Jahren tätige Zentrum ist ein unverzichtbarer Teil der Flüchtlingsarbeit in Trier. Ein Wegbrechen der Arbeit des „Multi“ würde vielen Menschen auf der Flucht die Ankunft in Deutschland erschweren und die… Weiterlesen


Antrag "Resolution der Stadt Trier zu TTIP, CETA & TiSA"

Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion, der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, der FWG-Fraktion, der Linksfraktion und des Ratsmitgliedes Frau Dr. Henseler Weiterlesen

Anfragen

Aus der Rathauszeitung

Wahlprogramm zur Kommunalwahl in Trier am 26. Mai 2019

Terminübersicht