Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die Linksfraktion Trier ist die gewählte Vertretung der LINKEN Trier im Trierer Stadtrat. Aktuell besetzen wir 4 Sitze im Stadtparlament. Auf unserer Website können Sie uns und unsere Arbeit kennenlernen. Bei Anregungen und Fragen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Aus der Rathauszeitung


Theresia Görgen

Ma(h)lzeit für das Schulessen

Eltern wünschen sich für ihre Kinder schmackhaftes, gesundes und möglichst frisches Essen in einer freundlichen ruhigen Atmosphäre. In Schulen lernen, lehren und leben Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterschiedlichster Herkunft mit vielfältigen persönlichen, familiären und kulturellen Erfahrungen. Ein gutes gemeinsames Essen ist ein Ort der... Weiterlesen


Matthias Koster

Bürger*innenhaushalt stärken

Derzeit stehen in der Trierer Kommunalpolitik die Beratungen für das städtische Budget für 2019 und 2020 auf der Tagesordnung. Dabei geht es darum, wofür in den nächsten beiden Jahren insgesamt rund eine Milliarde Euro ausgegeben werden sollen. Wie auch in den vergangenen Jahren wurden dabei im Bürger*innenhaushalt – verfügbar auf der Plattform www... Weiterlesen

Aktuelles aus der Fraktion


Linksfraktion Trier

Frohes Fest

Nach dem Stress der Vorweihnachtszeit, dem vor allem die Beschäftigten im Einzelhandel ausgesetzt sind, ist endlich Zeit ein wenig zur Ruhe zu kommen. Jetzt gilt es Kraft zu tanken für das kommende Jahr, in dem wir weiter für eine soziale und friedliche Gesellschaft kämpfen wollen. Frohe und friedliche Feiertage und natürlich allen Beschäftigten... Weiterlesen


BürgerInnenfrühstück/Neujahrsempfang

"Im Rahmen des nächsten BürgerInnenfrühstücks am 7. Januar lädt die Linksfraktion im Trierer Stadtrat zu Ihrem Neujahrsempfang.  Im Anschluss an den Neujahrsempfang veranstaltet die Linksfraktion ein Seminar zum Thema „Systemisches Konsensieren“ mit Angelika Schmid." Weiterlesen


DIE LINKE. Stadtverband Trier & Linksfraktion Trier

LINKE sagt „Nein“ zu unsozialem Haushalt!

In der Stadtratssitzung am 15. Dezember wird der Doppelhaushalt 2017/18 verabschiedet. „Auch dieser Haushaltsentwurf ist wieder alles andere als sozial“, stellt die Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion im Stadtrat, Susanne Kohrs, fest. „Weshalb er für die Linksfraktion in dieser Weise nicht tragbar ist.“ Das liegt vor allem daran, dass wieder... Weiterlesen

Anträge & Anfragen


Anfrage: Obdachlosenfürsorge in Trier

Folgende Fragen bitten wir mündlich und schriftlich zu beantworten: Welche Leistungen bietet die Stadtverwaltung zur Unterstützung obdachloser Menschen? Gibt es Erwägungen, städtische Streetworker zu beschäftigen, um den anfallenden Betreuungsbedarf aufzufangen? Welche Gespräche fanden bislang mit Freien Trägern statt, die sich auch um die... Weiterlesen


Anfrage: Sachstand der Hebammen-Resolution

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Leibe, in der Sitzung des Stadtrates vom 19.05.2015 wurde unserem Resolutionsantrag „Trierer Hebammen aktiv unterstützen“einstimmig zugestimmt. Folgende Fragen bitten wir bezüglich des Sachstandes mündlich und schriftlich zu beantworten: Hat es bereits Gespräche mit Freien Trägern, Bistum und Land bezüglich... Weiterlesen


Paul Hilger

Antrag: Umgestaltung & Umbenennung des Vertriebenenbrunnens

Der Stadtrat möge beschließen: Die Inschrift auf der Bronzetafel des „Vertriebenenbrunnens“ wird geändert in: „Gewidmet den Opfern von Flucht und Vertreibung – gestern, heute und morgen. Hier und weltweit.“ Der „Vertriebenenbrunnen“ wird umbenannt in: Flüchtlings- und Vertriebenenbrunnen. Begründung: Der „Vertriebenenbrunnen“ in Trier muss... Weiterlesen


Paul Hilger

Prüfauftrag: Fördermöglichkeiten für Trierer Nachtleben

Der Stadtrat möge beschließen: Die Stadtverwaltung prüft, inwiefern sich ein Innovationsfonds realisieren ließe, um Ideen für ein abwechslungsreicheres Trierer Nachtleben zu fördern, insbesondere Ideen die das städtische Kulturleben bereichern könnten. Die Stadtverwaltung soll Gespräche mit kulturellen Akteuren der Stadt führen bezüglich der... Weiterlesen


Antrag: Gesundheitskarte für Flüchtlinge!

Der Stadtvorstand und die Verwaltung werden beauftragt, mit den zuständigen Krankenkassen Verhandlungen zur Umsetzung der Leistungserbringung nach § 264 Abs. 1 SGB V zu führen. Ziel ist der Abschluss einer Vereinbarung zur Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte für Asylbewerberinnen und Asylbewerber nach dem „Bremer Modell“ im... Weiterlesen


Paul Hilger

Rede zur gymnasialen Oberstufe an der IGS

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen die Einführung einer gymnasialen Oberstufe an unserer IGS ist eine reine Formsache und erfüllt die Vorgaben unseres Schulgesetzes. Wir unterstützen die Vorlage ausdrücklich, denn eine IGS ohne Oberstufe erfüllt nicht ihren inklusiven Lern- und Vermittlungsanspruch. Darüber hinaus... Weiterlesen


Wahlprogramm zur Kommunalwahl in Trier am 26. Mai 2019

Terminübersicht
Keine Nachrichten verfügbar.