Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Unsere Artikel aus der Rathaus Zeitung Trier


Linksfraktion

Kulturelles Gesamtkonzept nötig!

DIE LINKSFRAKTION Trier setzt sich für ein kulturelles Gesamtkonzept für Trier ein. Mit der Neukonzeption von Brot& Spiele ergibt sich nun diese Chance. Die Beibehaltung der historischen, kulturellen und pädagogischen Elemente der Palaestra müssen im neuen Konzept beibehalten werden. Theateraufführungen an den historischen Spielstätten halten wir... Weiterlesen


Linksfraktion

Kommunale Finanznot stoppen!

Das VGH Koblenz hatte Ende Februar 2012 festgestellt, dass die Kommunen vom Land finanziell unterversorgt seien. Die Landesregierung wurde aufgefordert, die kommunalen Finanzen zu erhöhen. Dies gilt jedoch nicht rückwirkend, sondern erst ab spätestens 2014. Nun meldete sich der rheinland-pfälzische Städte- und Gemeindetag zu Wort und fordert 600... Weiterlesen


Katrin Werner

Inklusion Runder Tisch "Inklusion und Schule erforderlich"

„Schule – Integrierte Gesamtschule – Inklusion“ zu diesem Thema lud u.a. DIE LINKSFRAKTION Trier am 01.09.2012, zur Podiumsdiskussion im Warsberger Hof ein. Das Ergebnis der Veranstaltung war, dass es gleichermaßen wichtig sei, die Köpfe der Menschen für die Idee der Inklusion zu gewinnen, als auch die politische Umsetzung voranzutreiben. Als... Weiterlesen


Katrin Werner

Vergnügungssteuer unsozial und amoralisch

5 Euro pro Tag müssen künftig diejenigen an die Stadt zahlen, die ihren Unterhalt als Sexarbeiter und Sexarbeiterinnen in Trier bestreiten. Da Prostitution an sich bereits der Steuerpflicht unterliegt, stellt die sogenannte Vergnügungssteuer eine zusätzliche Belastung für die Betroffenen dar. Zur Erhöhung ihrer Einnahmenseite nimmt die Stadt Trier... Weiterlesen


Daniel Flock

Mobilitätskonzept muss alle Menschen mobil machen

Das Mobilitätskonzept Trier 2025 versteht sich laut eigener Aussage als „integrierter Verkehrsentwicklungsplan, der die Belange aller Verkehrsträger und Personengruppen in einem ausgewogenen Verhältnis berücksichtigt.“ Leider findet sich keine Aussage über Menschen mit niedrigem Einkommen, die die hohen Fahrtkosten nicht bezahlen können. Auch... Weiterlesen


Katrin Werner

Vom Unbehagen der Ortsbeiräte

In der Folge von Kürzungen und mangelndem Einbezug der Ortsbeiräte in Entscheidungen, die ihre Belange betreffen, regt sich Widerstand gegen diese Praxis. Die Linksfraktion im Trierer Stadtrat spricht sich für ein Mehr an Partizipation und Bürgernähe aus.Die Linksfraktion stimmte im Stadtrat konsequent gegen die Kürzungen im Budget der Ortsbeiräte.... Weiterlesen


Katrin Werner

Abiturienten sollen die Zeche zahlen!

SchülerInnen der Klassen 5-10 fahren ab dem nächsten Schuljahr kostenlos zur Schule. Zur Kompensation der dadurch entstehenden Einnahmeausfälle, sollen die Schüler der oberen Klassen einen höheren Eigenanteil zahlen. DIE LINKE spricht sich klar gegen eine solche Maßnahme aus.   Genauso wie DIE LINKE eine Schule für alle fordert, fordern wir auch... Weiterlesen


Katrin Werner

Armut – politisch gemacht und politisch vermeidbar!

Die Landesarmutskonferenz (LAK) Rheinland-Pfalz fordert eindringlich dazu auf den „Aktionsplan Kampf gegen Armut“ weiter mit Nachdruck zu verfolgen Weiterlesen


Linde Andersen

Radioaktivität auch in Trier ein Thema

In der Presse war zu entnehmen, dass radioaktiv-verunreinigte Metallnadeln bei einem Schrotthändler im Trierer Hafen aufgetaucht sind. (TV; 25.05.2012) Laut der Berichterstattung gab es keine gesundheitliche Gefahr für die Menschen im Umfeld des Betriebes. Die LINKSFRAKTION Trier ist besorgt, aufgrund dieses Ereignisses. Es zeigte sich Ähnliches... Weiterlesen


Gleißner / Flock

Ackermatsch - Bistum soll entschädigen

„Wenn jemand in einem Acker oder Weinberg Schaden anrichtet, weil er sein Vieh das Feld eines andern abweiden lässt, so soll er's mit dem Besten seines Ackers und Weinberges erstatten.“ (Exodus 22,4) Es mag vielleicht verwundern, dass gerade DIE LINKSFRAKTION Trier nach Bibelzitaten greift, um ihre Politik zu legitimieren. Den LeserInnen soll aber... Weiterlesen


Die Rathauszeitung Trier ist eine wöchentliche Publikation des Presse- und Kommunikationsamtes der Stadt Trier. Auf Seite 2 haben die im Stadtrat vertretenen Fraktionen Raum für kommunalpolitische Stellungnahmen. Die Texte der Linksfraktion finden Sie hier im Archiv.

Rathauszeitung

komplette Ausgabe