Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Theresia Görgen, Fraktionsvorsitzende

Exhaus bleibt – Freiräume schaffen

Soziales Engagement, Toleranz, Offenheit und Vielfalt – für genau diese Werte steht der Trägerverein Exzellenzhaus e.V. mit seiner sozialen und kulturellen Arbeit seit gut 46 Jahren. Dass der AfD-Fraktion dies nicht passt, spricht für die Qualität des Exhauses. Das Exhaus öffnet jungen Menschen Räume, in denen sie Kultur selbst gestalten können und ein breites kulturelles Angebot erfahren. Der Kinderhort, offene Jugendarbeit, Streetwork, Medienarbeit und Fanprojekt der Eintracht Trier sind weitere Angebote. Das Exhaus ist einer der wenigen Freiräume für junge Menschen in Trier! Als Uni-Stadt Trier hält zu wenig Kultur- und Begegnungsstätten für diese Gruppe vor. „Wir fühlen uns obdachlos, weil wir abseits des Kommerzes kein Dach über dem Kopf haben. Fiele das Exhaus weg, bliebe nichts mehr." So oder ähnlich klingen viele Rückmeldungen an die Linksfraktion.

Das Exhaus ist ein solcher Ort mit bis zu 100.000 Besucher*innen pro Jahr. Seit 2015 ist es jedoch in großer Gefahr. Aufgrund von Verstößen gegen den Brandschutz – die Stadt ist die verantwortliche Eigentümerin des Gebäudes –wurde der Weiterbetrieb nur mit einer drastischen Reduzierung der Besucher*innenanzahl genehmigt. Eklatante Einnahmeverluste waren die Folge. Im Februar musste der Trägerverein Insolvenz anmelden. Am 26. September beschloss der Stadtrat mit Ausnahme zweier Fraktionen Vereinbarungen über weitere Zuschüsse für 2018/19. Das Exhaus hat überlebt.

Jedoch gibt es ein Risiko, denn die Vereinbarungen für 2019 enthalten verminderte Zuschüsse und eine Zahlungsverpflichtung des Trägers an die Stadt. Die Linksfraktion fordert: Diese Vereinbarung ist nur dann wirksam, wenn die Baumaßnahmen im März 2019 beendet sind. Ansonsten muss neu verhandelt werden. Wir bleiben wachsam, denn mit der Not des einen wachsen die Begehrlichkeiten anderer.


Die Rathauszeitung Trier ist eine wöchentliche Publikation des Presse- und Kommunikationsamtes der Stadt Trier. Auf Seite 2 haben die im Stadtrat vertretenen Fraktionen Raum für kommunalpolitische Stellungnahmen. Die Texte der Linksfraktion finden Sie hier im Archiv.

Rathauszeitung

komplette Ausgabe