Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Unsere Artikel aus der Rathaus Zeitung Trier


Katrin Werner

Frohe Feiertage!

Frohe Feiertage Zum Ende des Jahres wünscht Ihnen DIE LINKSFRAKTION frohe Feiertage und kommen Sie gut ins neue Jahr. Vorweihnachtswünsche (von Karin Ernst) Ich wünsche mir Frieden auf der Welt finde ihn wichtiger als viel Geld Kriege sollten verboten werden Ruhe hoffe ich für alle auf Erden nirgendwo sollen Kinder weinen Menschen streben nach dem einen Zi... Weiterlesen


Katrin Werner

Kein Weg zur Inklusion oder sozialen und kulturellen Teilhabe

Wäre unsere Stadt ein Patient und der Haus-halt beschriebe den Gesundheitszustand, stellte sich die Frage, welche Prognose wir ihr für ihre Genesung ausstellen können. Doch anstatt den Patienten zu füttern, wird er noch zum Aderlass gebeten. Der KEF ist nichts anderes als eine Methode, einen Kranken, der schon nicht handlungsfähig ist, noch mehr... Weiterlesen


Katrin Werner

Das Kommunalpolitische Jahr 2012

Dieser Jahresrückblick soll etwas Persönliches haben, da ich mein Ehrenamt als sach-kundiger Bürger für die Linksfraktion zum Ende dieses Jahres aufgeben werde und Trier verlasse. Die Kommunalpolitik war für mich immer schon spannend. Als ich im September 2011 nach Trier zog, habe ich nicht gezögert mich zu engagieren und habe mich als Bürger für... Weiterlesen


Katrin Werner

Steuergerechtigkeit in Trier

Die Linksfraktion Trier setzt sich für Steuergerechtigkeit und für eine Steigerung der Einnahmen in der Stadt ein. Mögliche Instrumente Steuergerechtigkeit zu erreichen sind z.B. die Einstellung eigener städtischer GewerbesteuerprüferInnen. Die Stadt Köln hat damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Köln hat mit in der Einstellung von eigenen... Weiterlesen


Daniel Flock

Kürzung der Ortbeiratsbudgets abwenden

DIE LINKSFRAKTION Trier hat sich in den vergangenen zwei Jahren stets dafür stark gemacht, dass kein Geld an den Ortsbeiräten gespart. Denn die Ortsbeiräte machen Politik, die auf die sozialen, kulturellen und stadtteilabhängigen Lebensbedürfnisse ausgerichtet sind. DIE LINKSFRAKTION Trier wird sich im Steuerungsausschuss und in den... Weiterlesen


Daniel Flock

Inklusion - Behindertenbeirat stärken

Die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK), die auch die Bundesrepublik Deutschland ratifiziert hat, sieht vor, die individuellen Rechte von Menschen mit Behinderung auf allen Ebenen in Gesellschaft und Politik zu stärken. Durch die Ratifizierung hat die UN-BRK auf allen Verwaltungsebenen Gesetzes-charakter, auch in Trier. Die Konsequenz auf... Weiterlesen


Linksfraktion Trier

Freier Träger in Not

„Jugend- und Sozialarbeit in Trier – Quo vadis?” lautete der Titel eines Diskussionsforums, zu dem Liga und Stadtjugendring in das Jugendzentrum Mergener Hof eingeladen hatten. Grund war die anhaltende Diskussion über die Entscheidung von Stadtvorstand und Rat, bei den Zuwendungen an die freien Träger der Jugendhilfe in diesem Jahr pauschal... Weiterlesen


Katrin Werner

KEF ist Entmündigung des Stadtrates

DIE LINKSFRAKTION hatte sich von vornherein kritisch gegenüber dem KEF geäußert und darauf hingewiesen, dass ein gerechter, sozialer und ausgeglichener Kommunalhaushalt nur durch eine bessere Finanzversorgung durch Land und Bund erfolgen können. Denn die Verschuldung der Stadt Trier wurde nichtdurch sie selbst verursacht, sondern dadurch das Land... Weiterlesen


Linksfraktion

Längeres gemeinsames Lernen

Die Auflösung der gemeinsamen Orientierungsstufe (GOS) am Mäusheckerweg wurde in der letzten Stadtratssitzung beschlossen. Die Linksfraktion bedauert dies, weil es ein pädagogisch wertvoller Ansatz war für das längere gemeinsame Lernen von Schülerinnen und Schülern. Nun gehen die Realschule plus und das Friedrich-Spee-Gymnasium wieder einen... Weiterlesen


Linksfraktion

Kommunaler Entschuldungsfonds hilft nicht

In der Sitzung des Stadtrates am 16. Oktober  wird entschieden, ob die Stadt Trier dem Kommunalen Entschuldungsfonds (KEF) beitritt. Die Linksfraktion sieht den Kommunalen Entschuldungsfonds kritisch, da er die strukturellen Probleme der Finanzierung nicht löst. Allein schon die Tatsache, dass man sich 15 Jahre bindet, nicht zumutbare ... Weiterlesen


Die Rathauszeitung Trier ist eine wöchentliche Publikation des Presse- und Kommunikationsamtes der Stadt Trier. Auf Seite 2 haben die im Stadtrat vertretenen Fraktionen Raum für kommunalpolitische Stellungnahmen. Die Texte der Linksfraktion finden Sie hier im Archiv.

Rathauszeitung

Aktuelle komplette Ausgabe